Vorwort Uwe Mayer

Projektleiter der Kultur-Nacht

Ich bin dann weg …

Nach 14 Jahren ist diese 9. Göppinger Kultur-Nacht die Letzte mit meiner Beteiligung im Organisationsteam. 2004 entstand aus meiner Vorlage zu einer Göppinger Kunst-Nacht in Zusammenarbeit mit Herrn Hosch vom Kulturreferat der Stadt Göppingen am 11. Juni die Erste Göppinger Kultur-Nacht. Nach anfangs einjährigem Rhythmus findet sie jetzt alle zwei Jahre im Juni statt.

Es hat mir die ganzen Jahre sehr viel Freude bereitet, die Göppinger Kunst- und Kulturstationen, Künstler, Vereine und Museen zu einer solch großen Veranstaltung mit teilweise über 30 Stationen zusammenzuführen. Die Kultur-Nacht hätte aber nicht den Erfolg, wenn nicht Jahr für Jahr die Göppinger Kunst- und Kulturschaffenden ein tolles Programm auf die Beine gestellt hätten. Dass man sich nicht jedes Jahr neu erfinden kann ist klar, aber die Mitwirkenden haben es bei jeder Kultur-Nacht geschafft, immer neue Highlights zu bieten. Vielen Dank für den tollen Einsatz und die vielen guten Jahre mit Ihnen.

Mein besonderer Dank gilt Wolfram Hosch für die hervorragende und kreative Zusammenarbeit. Göppingen kann froh sein, solch einen Kulturreferenten zu haben, der sich überaus engagiert für sein Ressort und seine Protagonisten einsetzt. Deshalb freut es mich sehr, dass er mit Frau Leonie Großkopf eine kompetente Mitarbeiterin und Mitorganisatorin für die Kultur-Nacht erhält. Sie ist als Göppingerin bereits sehr gut in der Kunst- und Kulturszene vernetzt.

Ich verlasse das Organisatorenteam mit einem weinenden Auge, aber auch mit viel Vorfreude auf mein neues Lebensprojekt mit meiner Frau Tini. Wir werden zum 30. Juni 2019 unsere Wohnung aufgeben und ins Wohnmobil auswandern. Damit ziehen wir die nächsten Jahre durch Europa. Zweimal im Jahr werden wir für ein paar Wochen Station in unserer Heimat Göppingen machen, um bei der VHS weiterhin meine Fotokurse und Workshops anbieten zu können. Wir dokumentieren unser Projekt in einem Blog, auf Youtube und in einer eigenen Sendung auf radiofips. Näheres dazu auf unserer Homepage www.unterwegs-leben.de.

Uwe Mayer
Projektleiter