Bus-Shuttle-Infos

Die Shuttlebusse verkehren dieses Jahr in Form von 2 Kreisen
Der Schnittpunkt der beiden Busrouten A und B mit Umsteigemöglichkeit ist die Haltestelle Bahnhofstraße/Kreissparkasse. Von dort fahren die Busse entweder ins „Stadtgebiet Göppingen“ (Route rot – A) oder nach „Faurndau/Jebenhausen“ (Route blaub – B), was an den Bussen angeschrieben ist.

Bus-Shuttle-Tour:
Dieses Jahr werden die Busse der OVG in 2 getrennten Kreisen zwischen den Stationen verkehren. So wird ein 20-Minuten-Takt im Stadtgebiet Göppingen (Route A – rot) und Faurndau/Jebenhausen (Route B – blau) an jeder Haltestelle von 19 bis 01 Uhr aufrecht erhalten.

In der Bahnhofstraße bei der KSK besteht eine Umsteigemöglichkeit zwischen der roten Route A und blauen Route B.

In den Bussen werden die nächsten Haltestellen angesagt. Die Busse halten nicht automatisch an allen Haltestellen. Für einen gewünschten Halt den Signalknopf im Bus drücken.

Die letzten Fahrten im 20-Minuten-Takt beginnen ab Bahnhofstraße / KSK um ca. 01 Uhr. Zusätzlich verkehren bis 03 Uhr noch Shuttle-Nacht-Busse.

Nachtbus:
Nach der letzten offiziellen Bustour mit Start um ca. 01.00 Uhr an der Haltestelle Bahnhofstraße gegenüber der KSK verkehrt jeweils um 02 und 03 Uhr ein Kultur-Nacht-Bus pro Route. Die genauen Abfahrtszeiten der Nachtbusse können auf der Homepage einsehen werden.

Kostenloser Zubringer:
Ab 18 Uhr können alle Besitzer eines Kultur-Nacht-Eintrittsbandes 2019 kostenlos mit allen Linien-Bussen der OVG nach Göppingen und wieder zurück fahren (Linien 1, 2, 3, 4, 5, 6, 92, 11, 13).